Küchenwelt » Warum Beckermann

Optimiertes Fugenbild

Mit einem Fugenabstand von nur 3 mm in der Horizontalen und 4 mm in der Vertikalen entsteht ein sehr homogenes Fugenbild.

Diesen Anspruch vollendet der Verzicht auf Ausgleichsblenden. Dabei werden Türen oberhalb oder unterhalb der Geräte auf das Gerätemaß angepasst, so dass die Fuge zwischen Gerät und Tür identisch zu den restlichen Fugen ist.

Auf Wunsch können Türen auch seitlich überstehend verbreitert werden, um eine gleichmäßige Darstellung mit angrenzenden Schränken zu erreichen.

 

 

 

Beckermann Küchen GmbH | Tenstedter Strasse 50 | D-49692 Cappeln | Tel.: +49 (0)4478 / 88-0 | E-Mail: info@beckermann.de